Nominiert für die “Goldene Schärpe” 2022

Die Nominierten für die “Goldene Schärpe 2022” stehen fest und der Reitverein Zeven ist gleich dreimal vertreten:

Mette Demmler & Caruso

Viktoria Luyten & Caramella

Celina Weis & Fantasie (res. Vivaldi)

Aufgrund hervorragender Leistungen in den Sichtungsturnieren, gehören unsere drei Nachwuchsreiterinnen der Nachwuchsgruppe der Vielseitigkeitsreiter an, die den Pferdesportverband Hannover e.V. bei der Goldenen Schärpe Vielseitigkeit mit der Mannschaft vertreten dürfen.
Die Goldene Schärpe ist ein Bundesvergleichswettkampf von Mannschaften mit Nachwuchsreitern in der  Vielseitigkeit und findet für die Ponyreiter in der Zeit vom 2. – 5. Juni 2022 und für die Pferdereiter in der Zeit vom 9. – 12. Juni 2022 in Löningen-Ehren statt.

Mette Demmler und Celina Weis werden mit ihren Ponys an den Start gehen und Viktoria Luyten eine Woche später bei den Pferden.

Wir wünschen den Dreien und ihren Mannschaften viel Erfolg!

Mette Demmler und Letty Wallbaum siegreich in Hüttenbusch

Am 28.05.2022 siegt Mette Demmler mit Sunbeam in der Stilspringprüfung Kl. A** mit einer 8,0 und sichert sich in der Springprüfung Kl. A** mit steig. Anf. den Sieg mit Lollipop.

Am 29.05.2022 siegt Letty Wallbaum mit  It´s Wilma in der Springprüfung Kl. A**.

Zevener Reiterinnen siegreich in Barchel

In Barchel gewinnt Lilli von Helldorff mit ihrem Pony Dumble Duke die Dressurprüfung Kl. A* mit 8,0 und mit Kastanienhof Donnertrommler die Dressurprüfung Kl. L* – Tr. mit 8,3 am 21.05.2022.

Svenja Kalyta gewinnt am 22.05.2022 die Stilspringprüfung Kl. A* mit Moonlight Dancer.

 

 

Doppelsieg für Celina Weis und ihre Ponys in Langenhagen-Twenge in der Vielseitigkeit

Am 15.05.2022 gelingt Celina Weis mit ihren beiden Ponys Fantasie und Vivaldi ein Doppelsieg in der Gesamtwertung der kombinierten Vielseitigkeitsprüfung Kl. E in Langenhagen-Twenge.

Fantasie:

Sieg in der 2. Abt. Dressur mit 8,3

Sieg in der 2. Abt. Springen mit 8,4

Platz 5 in der 1. Abt. Gelände mit 8,1

Vormustern: 8,0 / Theorie: 8,0

Bedeutet am  Ende den Sieg in der Gesamtwertung

Vivaldi:

Platz 3 in der 1. Abt. Dressur mit 8,0

Platz 2 in der 2. Abt. Springen mit 8,3

Platz 3 in der 2. Abt. Gelände mit 8,3

Vormustern: 7,5 / Theorie: 8,0

Bedeutet am Ende Platz 2 in der Gesamtwertung