Landesmeister: Annabel Kriete und Rebecca Poppe

Die hannoverschen Nachwuchsfahrer traten vom 13. bis 15. August 2021 beim Fahrturnier in Springe der Reit- und Fahrgemeinschaft Alvesrode zu den Landesjugendmeisterschaften (U21) des PSV Hannover an.

Am Ende hieß es zwei Mal Gold. Und damit sicherten sich Rebecca Poppe und Annabel Kriete auch den Landesmeistertitel:

Rebecca Poppe im Einspänner mit Little Girl

Annabel Kriete im Zweispänner mit Chucky und Hugo

 

Letty und Mette siegreich in Hüttenbusch

Am 13. bzw. 15.08.2021 konnte Mette und Letty jeweils die goldene Schleife erreiten.

Mette Demmler und Caruso gewannen das A*-Stil-Springen mit 8,0.

Letty Wallbaum und It´s Wilma gewannen das A**-Springen.

Mette Demmler und Caruso erfolgreich in Westergellersen

Am Turnierwochenende vom 05. – 08.08.2021 waren Mette Demmler und ihr Pony Caruso sehr erfolgreich in Westergellersen unterwegs. Unter anderem konnten die beiden ein A*-Zeitspringen für sich entscheiden und zwei Mal den zweiten Platz in weiteren A-Springen mit nach Hause nehmen.

Sieg für Lena Brandt und Moonshadow auf 88 km

Die Ausdauer muss man erstmal haben.

Am 07.08.2021 gingen Lena Brandt und ihr Pony Moonshadow in Visselhövede bei einem Distanzritt an den Start. Bereits am Freitag erfolgte mit dem gesamten Team die Anreise. Trotz Regen war das ganze Team motiviert. Am Samstag Morgen 6:30 ging es für Lena und ihr Pony Moonshadow auf die 88km lange Strecke. In der ersten Pause waren bereits 34 km absolviert. Das Pony war in bester Verfassung und durfte nach dem Tierarzt-Check weiter auf die Strecke. Zu dem Zeitpunkt lag Lena bereits mit ca. 10 Minuten in Führung. Das Geläuf der Strecke war sehr anspruchsvoll für alle Beteiligten. Durch den Regen am Vortag war der Boden nass und rutschig, des Weiteren sehr hart durch viel Schotter und Asphalt. Es hieß also: volle Konzentration über die gesamte Strecke und beste Betreuung von Pferd und Reiterin. Im Ziel angekommen war Moonshadow in der Nachuntersuchung beim Tierarzt in guter Verfassung. Dies bedeutete den klaren Sieg für Lena und ihr Pony. „Ohne ein gutes Team wäre das nicht möglich gewesen“, sagte Lena nach Zieleinlauf. Nun heißt es Regeneration und Vorbereitung für den nächsten Ritt, welcher im September geplant ist.

Silber für Annabel Kriete im Zweispänner beim Bundesnachwuchschampionat in Lähden

Vom 18. – 25.07.2021 fand in Lähden das Bundesnachwuchschampionat Fahren statt.

Die Teilnehmer müssen fünf Teilprüfungen absolvieren. Dazu gehören Dressur-, Gelände- und Hindernisfahren auf dem Niveau der Klasse A. Hinzu kommen die Teilprüfung Vormustern und eine Theorieprüfung.

Annabel Kriete ging mit ihren beiden Ponys Chucky und Hugo im Pony-Zweispänner an den Start. Sie konnten sich nach tollen Leistungen am Ende über die Silbermedaille freuen.

Gold und Bronze bei den Landesmeisterschaften für Hanna Schreyer und Konstanze Wachholtz

Großer Erfolg für die Springreiter des Reitvereins Zeven:

Hanna Schreyer und Konstanze Wachholtz waren erfolgreich bei den Landesmeisterschaften in Westergellersen.

  • Hanna Schreyer gewann Gold bei den Junioren und wurde damit zum dritten Mal in Folge Landesmeisterin von Niedersachsen.
  • Konstanze Wachholtz gewann Bronze bei den jungen Reitern im Springen.

Mehr dazu unter diesem Link:

https://www.psvhan.de/verband/newsticker/2569-hannoversches-landesturnier-2021-gummistiefel-duschen-und-grossartiger-sport.html

https://www.psvhan.de/verband/newsticker/2568-ha-lt-2021-pferdesportverband-hannover-feiert-seine-jungen-landesmeister.html

 

Kreismannschaft des BRV mit Zevener Nachwuchsreitern erfolgreich bei der Landesponystandarte

Jedes Jahr wird im Rahmen der Landesmeisterschaften des PSV Hannover auch die Landesponystandarte ausgeritten. Dies ist eine Mannschaftswertung auf A-Niveau. Eine Mannschaft besteht aus vier Ponyreitern/innen und wird von den Kreisen / Regionen genannt. In diesem Jahr hat auch der Kreisreiterverband BRV eine Mannschaft nach Westergellersen entsandt. Hierbei stellte der Reitverein Zeven drei der vier Ponyreiterinnen.

Zunächst galt es für die Vier
– Lilli von Helldorff mit Carlo Calucci
– Mette Demmler mit Sunbeam
– Celina Weis mit Vivaldi
  und Merle Könke (RV Sandbostel)
unter der Leitung von Mannschaftsführerin Inga von Helldorff eine Mannschaftsdressur zu präsentieren.
Direkt im Anschluss mussten Lilli von Helldorff und Merle Könke jeweils in einer Einzelaufgabe eine Dressurreiterprüfung der Klasse A absolvieren.
Den Abschluss machten die beiden Nachwuchsspringreiterinnen Mette Demmler und Celina Weis. Beide mussten mit ihren Ponys in einem Stilspringen der Kl. A antreten.
In allen Teilprüfungen konnten tolle Platzierungen und Schleifen erritten werden:
Mannschaftsdressur:    7,0
Merle Dressurreiter-A:  7,8
Lilli Dressurreiter-A:      7,5
Mette A-Springen:         6,8
Celina A-Springen:        7,8
Das war für die jüngste Mannschaft in dieser Konkurrenz ein wahrer Schleifenregen und bedeutete am Ende in der Gesamtwertung Platz 4.