Erfolgreiches Himmelfahrts-Wochenende für Mitglieder des RV Zeven

Die Mitglieder des Reitvereins Zeven waren wieder sehr erfolgreich am Wochenende:

Sieg beim Show-Wettkampf in Bremen-Schimmelhof.

2. Platz für Hanna Schreyer in der Bremer Pony-Trophy

 

Mylen Kruse gewinnt das Finale vom Eggesmann Junior Cup beim Hamburger Derby.

Tristan Engelken wird 4.

Josch Löhden gewinnt mit Van Moor die 2. Qualifikation im internationalen Equiline Youngster Cup und wird im Finale 8.

 

 

Bei den Scharnebecker Reitertagen waren Michelle Mielke und Anja Sabrina Heinsohn im S*** Springen unter den Platzierten

Mylen Kruse wird 2. im Nationenpreis

Mylen Kruse erreichte den 2. Platz im Nationenpreis in Zduchovice (Tschechien).

Außerdem konnte sie zwei Springen in der Wertung der jungen Reiter für sich entscheiden.

Sieger der Hallenmeisterschaften 2017

Josch Löhden wurde neuer Hallenmeister im Springen der Klasse A**

Angelina Müller wurde Hallenmeisterin im E-Springen

Anna-Maria Aldag wurde Hallenmeisterin in der Dressur Kl. A

 

 

Jugend-Challenge Erfolg: Persefone Martens gewinnt “Hippo-Mini-Master”, Sina Holsten wird 3.

Jugend-Challenge 2018 in Verden: Erfolge für Zevener Reiterinnen

Persefone Martens gewinnt das “Hippo-Mini-Master”, Sina Holsten wird dritte:

Das Hippo Mini Master Springen A** gewann Persefone Martens mit Collinetta. Foto: Pantel

Mehr Info unter:

https://www.psvhan.de/verband/newsticker/541-jugend-challenge-verden-schleswig-holstein-gewinnt-mannschaftsspringen.html

 

Jugend-Challenge Erfolg: Hanna Schreyer gewinnt Sichtung

Hanna Schreyer gewinnt eine Sichtung zum Bundesnachwuchschampionat der Pony-Springreiter.

In den Sichtungsprüfungen zum Bundesnachwuchschampionat der Ponyreiter gefördert durch die Horst-Gebers-Stiftung, zwei Ponystilspringprüfungen Kl. L mit 17 Startern, konnte sich in der ersten Prüfung Hanna Schreyer (RV Zeven) aus dem LV Hannover mit ihrem Ponywallach Cacau durchsetzen (8,5). Zweite wurde die Schleswig-Holsteinerin Giulia Maria Schöttler mit Manni (8,0) vor der hannoverschen Reiterin Lily Sophie Stelbe (RFV Estetal) mit Steendiek’s Most Wanted (7,9). In der zweiten Wertungsprüfung arbeitete sich Giulia Maria Schöttler auf Rang eins vor (8,0). Es folgten aus dem LV Hannover Stella Ruhe (RFV St. Georg Kreuzkrug-Raddestorf) mit D’Agostinos Kid (7,7) und Tommy Matthies (RFV Estetal) mit Maddox (7,7).

Mehr Infos unter

https://www.psvhan.de/verband/newsticker/540-jugend-challenge-2017-sophie-hinners-gewinnt-auftaktspringen.html

Gesamtsieg in der E-Dressur für Tanja Weis

Ganz heimlich, still und leise lief neben den vielen kleinen und großen Turnieren unserer Region, auf denen viele hochwertige Pferde und tolle Reiter/rinnen zu sehen waren, in und um Bremen eine ganz besondere, vielleicht nicht so sehr beachtete Turnierserie: Der sogenannte OldieCup.

Alle Teilnehmer einte eins, der Spaß am Sport und am Pferd. Trotz “gesetzterem” Alters, konnte sich keiner so recht damit anfreunden, sein Hobby mit über, z.T. auch weit über dreißig Jahren nunmehr vom Reiterstübchen aus zu fröhnen. Es entstand eine tolle Gemeinschaft unter den Ausrichtenden und den Teilnehmern, die sicherlich noch lange Bestand haben wird. Gönnen können und Freude über den Erfolg anderer, für die manchmal auch nur ein geschaffter Parcours mitunter ein Meilenstein war, war allgegenwärtig, so wie es im Sport ja eigentlich auch sein soll. Am Ende gab es eine bewegende Siegerehrung im Kreise aller Teilnehmer und mit Sekt für alle.

Herzlichen Glückwunsch liebe Tanja für Deinen Gesamtsieg in der E Dressur!

 

Blaue Schleife im Dreikampf für Mette Demmler, Celina Weis, Lilly und Lisa von Helldorf

Am vergangenen Wochenende ging es für die Nachswuchsreiter Mette Demmler, Celina Weis, Lilly und Lisa von Helldorf als Gastmannschaft unter dem Motto “Dabei sein und neues ausprobieren” nach Verden zu den Kreismeisterschaften des KRV Verden im Vierkampf.

Als jüngstes Team freuten sich die vier, zusammen mit ihrer Mannschaftsführerin, Saskia Demmler, über ein tolles, spannendes und lehrreiches Wochenende und nahmen in der Kategorie Dreikampf (Laufen, Schwimmen- Dressurreiter-WB) stolz die blaue Schleife mit nach Hause.

Auch in der Einzelwertung mussten sich die vier gegen die ältere Konkurrenz nicht verstecken:
Celina Weis = Platz 6
Mette Demmler = Platz 10
Lilly von Helldorf = Platz 14
Lisa von Helldorf = Platz 15
Toll gemacht Mädels. Weiter so!