Bundesnachwuchschampionat der Ponyspringreiter: Platz vier für Hanna Schreyer

Die Bundesnachwuchschampionesse der Ponyspringreiter 2019 kommt aus dem Landesverband Schleswig-Holstein. Mit dem elfjährigen Wallach Crazy-Hardbreaker SP WE entschied die 15-jährige Sara Karstens (Tensbüttel-Röst) das Finale des Bundesnachwuchschampionates der Ponyspringreiter mit 17,6 Punkten in der Verdener Niedersachsenhalle für sich. Sie verwies ihren Landesverbands-Kollegen Mathies Rüder (Fehmarn) und die Westfälin Lara Tönissen (Senden) auf die Plätze zwei (16,4) und drei (15,5). Beste Reiterin aus dem PSV Hannover war Hanna Schreyer (Zeven) mit Call me Campino auf Platz vier.

Mehr dazu unter

https://www.psvhan.de/verband/newsticker/1246-bundesnachwuchschampionat-der-ponyspringreiter-platz-vier-fuer-hanna-schreyer.html